Liebe Weiterbildungsinteressierte,

sich weiterbilden und am Ball bleiben - das wird beruflich immer wichtiger und kann auch privat von Nutzen sein. Sehr gern unterstützen wir Sie hierbei mit unserem Programmangebot. 


Neben den bewährten, beliebten und oft nachgefragten Angeboten der vergangenen Jahre gibt es natürlich auch im Jahr 2018 einige ganz neue Seminarangebote und Veranstaltungen.

Falls in diesem Jahr  (noch) nichts für Sie dabei war, oder SIe vielleicht aus Termingründen das ein oder andere Seminar nicht besuchen konnten: Wir sammeln schon Themen und Termine für 2019 -  vielleicht  sehen wir uns ja dann in einem unserer Seminare!


Aktuelles von unserer Ausbildung zum LernCoach (nlpaed)
Der Verband für neurolinguistische Verfahren in Bildung und Erziehung (nlpaed) hat sich zu einer Veränderung der Zertifizierungsbedingungen für den LernCoach entschlossen:

Neu
ist, dass Absolventen der LernCoach-Fortbildung zukünftig zur Zertifizierung kein NLP-Practitioner-Zertifikat mehr benötigen. Es reicht stattdessen die Teilnahme an einem NLP-Basis-Kurs (mit 36 Stunden) aus.  



Schön war's!

So einfach lässt sich manchmal etwas beschreiben. In Zusammenarbeit mit der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng e. V. war vom 21.04. bis 27.05.2018 die Ausstellung  "Qigong - Bewegung aus dem Reich der Mitte" bei uns zu Gast. 

Wir konnten uns über sehr viele Interessierte freuen, die die Ausstellung und das Begleitprogramm zum Anlass genommen haben, einmal einen anderen Einblick in Qigong zu bekommen. Das Highlight  der Ausstellung waren die Sonder-Zusammenstellungen in den Vitrinen zu den Themen Musik, Formenkreis der 5 Tiere und TCM. Aber auch die Bilder, Schautafeln und Kalligraphien wurden viel beachtet.

Neben der Ausstellung  gab es zwei gut besuchte und hochinteressante Vorträge  (Chinesische Traditionen zur Lebenspflege mit Dr. Gisela Hildenbrand und
Qigong bei chronischen Erkrankungen mit Dr. Elisabeth Friedrichs).

Der Schnupperkurs am Eröffnungstag war proppenvoll und auch die weiteren praktischen Anwendungen zum
Qigong in der Mittagspause (1x wöchentlich , insgesamt vier Termine) waren sehr gut nachgefragt. 

Unser Fazit: wir würden es wieder tun! 



Folgende Infoabende für das Jahr 2019 stehen bereits fest:
Bei der Entscheidungsfindung für oder gegen eine Weiterbildung kann es sehr hilfreich sein, sich vorab ein Bild über die Fortbildung, aber auch über die vermittelnden Lehrkräfte machen zu können - hier können unsere Informationsveranstaltungen eine wertvolle Hifestellung leisten. 


Fortbildung Systemische Beratung kompakt
Erster Infoabend: Donnerstag, 17.01.2019, 19:00 Uhr
Zweiter Infoabend: Donnerstag, 21.03.2019, 19:00 Uhr
Fortbildungsbeginn: 03.05.2019
Ort: vhs Heidelberg, Bergheimer Straße 76, 69115 Heidelberg
       (Raum lt. Aushang im Foyer)

Fortbildungsziel: Die Teilnehmenden machen sich mit den Inhalten der Systemik vertraut und üben systemisches Denken, um es im Rahmen ihres Arbeitsgebietes, z. B. in beratenden oder pädagogischen Berufen anzuwenden und sich in ihrer Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Zielgruppe: Menschen, die in beratenden, therapeutischen, pädagogischen oder seelsorgerischen Berufen tätig sind oder eine Führungsposition innehaben. Ausnahmen sind nach Absprache möglich.
 

Die für das Jahr 2019 geplante Fortbildung wird sechs Wochenendseminare, drei Supervisionstage und vier Peergruppentermine umfassen.
(Fortbildungszeitraum: 03.05.2019 -  17.05.2020)



Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
Infoabend: Dienstag, 05.02.2019, 19:00 Uhr
Fortbildungsbeginn: 29.03.2019
Ort: vhs Heidelberg, Bergheimer Straße 76, 69115 Heidelberg
       (Raum lt. Aushang im Foyer)

Inhaltlich handelt es sich bei der Gewaltfreien Kommunikation um eine  Gesprächsform und Lebenshaltung mit dem Ziel sowohl den sprachlichen Ausdruck als auch die Art des Zuhörens positiv zu verändern.

Zielgruppe: Die Fortbildung ist offen für alle, die ihre Kommunikation im beruflichen oder privaten Umfeld verbessern möchten.
Vor allem Personen, die in pädagogischen, sozialen, beratenden und therapeutischen Berufsfeldern tätig sind können unmittelbar von der Weiterbildung profitieren.
Fünf Wochenenden, ab März 2019
Sind Sie an einer der aufgeführten Fortbildungen interessiert und möchten ausführlichere Informationen? Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail! Tel.: 0 62 21/91 19 31 oder hag@hag-hd.de