Fortbildungstag Einführung in die Körperpsychotherapie
mit der Bioenergetischen Analyse
 

Zielgruppe
Das Seminar eignet sich für Menschen in therapeutischen, pädagogischen, beratenden und heilenden Berufen und für alle, die sich für einen ersten, tieferen Einblick in die Körperpsychotherapie interessieren.

Fortbildungziel
Kennenlernen der Methode Bioenergetische Analyse, Sensibilisierung für das Thema Körperarbeit, Verständnis für das eigene "So-Geworden-Sein". Entwickeln charakteristischer Atemmuster, Vertiefung von Atmung und Selbstwahrnehmung, Freisetzen von mehr Lebensenergie und Lebensfreude

Fortbildungsumfang
Tagesseminar mit acht Unterrichtsstunden

 
 
Ansprechpartnerin Lisa Gulden (Tel. 0 62 21/91 19 31)
 
   
Seminarort Heidelberg, vhs-Gebäude, Bergheimer Str. 76

Leitung


Wera Fauser


Seminargebühr 122,00 € 
für Frühbucher 116,00 € (nur bei Anmeldung bis 19.01.2018 und Zahlung der Gesamtgebühr vor Seminarbeginn)
Fortbildungsumfang Tagesseminar mit acht Unterrichtsstunden

Seminarzeiten 10:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00 Uhr
Termin

03.03.2018

Seminar-Nr 19601

Inhalte Zunächst erfolgt eine kurze theoretische Einführung in die Bioenergetische Analyse.

Mit Fokus auf Selbsterfahrung, Selbstwahrnehmung, Atemvertiefung und Selbstausdruck wird im Anschluss sowohl in der Gruppe als auch in Dyaden-Arbeit mittels bioenergetischer Übungen an der Verbindung von individueller Geschichte und körperlichen Verspannungsmustern gearbeitet.

Ziel ist es, hierbei ein tieferes Verständnis für das eigene "So-Geworden-Sein" zu erhalten.
Flyer zum Download:Flyer Bioenergetische Analyse (PDF)